Willst Du mehr über spezielle Gemüseteile wissen? Ich verschicke in unregelmässigen Abständen Newsletter mit meinen neusten Erkenntnissen, Tipps, Hinweisen, Rezepten. Die hier gesammelten Mailadressen werden ausschliesslich für den Versand des Newsletters verwendet. 

 

Do you want to know more about special parts of vegetables and fruits. I unregularly publish newsletter about my latest experiences, with tipps, recipes, know-how.  

 

E-Mail-Adresse eingeben und Leaf-to-Root abonnieren!

Sobald du dich hier eingeschrieben hast, erhältst du eine Bestätigungsmail, in der du den Link klicken musst, damit deine Anmeldung aktiviert ist. // As soon as you submit, you will get a mail. Please confirm your mailadress with a klick on the link.

Fenchelstängel kandiert und als Sirup

Anis in Gemüseform? Ja, beispielsweise damit: Fenchelstängel als Kopie einer indischen Spezialität. Und als Sirup. Geht sehr einfach und lässt sich gut aufbewahren.

Das Aroma der Fenchelstängel ist erstaunlich: Sehr starker Anisgeschmack. Was kein Wunder ist, da Fenchel und Anis verwandt sind. Doch das Anis-Aroma im im Stängel viel intensiver wahrnehmbar als in der Knolle.

Meist isst man den Stängel nicht, weil er zäh und fasrig ist. Um ihn trotzdem geniessbar zu machen, gibt es einen ganz simplen Trick: Schneidet man den Stängel ganz fein, so spürt man diese Fasern gar nicht mehr. Die einfachste Form, das zu tun: Einfach in einen Salat hobeln. Oder eben, wie im Rezept, das ich heute vorstelle, kandieren.

Mein Vorschlag: Kandierte Fenchelstängel nach dem Essen auftischen. Erinnern sie mich doch an die gezuckerten Fenchelsamen, die einem im Nahen Osten oder in Indien jeweils nach einer Mahlzeit serviert werden. Macht Sinn, denn Fenchel soll ja gut sein für die Verdauung.

 

–––––––
REZEPT
KANDIERTE FENCHELSTÄNGEL UND FENCHELSTÄNGEL-SIRUP

 

Zutaten:

1 Tasse Wasser

1 Tasse Zucker

2 Tassen Fenchelstängel, fein gehobelt oder geschnitten

 

Zubereitung:

Wasser und Zucker erwärmen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Scheibchen vom Fenchelstängel dazugeben und 3 Minuten köcheln. Mindestens 4 Stunden ziehen lassen.

Abseihen, den Sirup auffangen und in eine Flasche abfüllen. Die Stücke auf einem Backpapier ausgebreitet im Ofen bei 80 Grad trocknen (dauert rund 3 Stunden).

 

Tipp:

Die kandierten Fenchelstängel nach dem Essen servieren. Oder sie, je nachdem nicht ganz so stark getrocknet, kleingehackt in einen Fruchtsalat geben.

Den Sirup kann man einfach so trinken. Er eignet sich aber auch wunderbar, um Tees zu süssen. Oder: Man bereitet einen Orangen-Punsch zu und süsst diesen mit Fenchelstängel-Sirup.

 

 

 

 

 

 

 

Keine Kommentare bisher.

Was meinst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.